Ayurveda - Das Wissen vom langen, gesunden und glücklichen Leben

Mein Herzensanliegen ist es, die Ayurvedische Küche und das Wissen über Ayurveda mit der Heimischen Traditionellen Küche zu vereinen. 
 

In meinen Kochkursen und Ausbildungen vermittle ich Dir auf einfache und einfühlsame Weise das Grundwissen, sowie die ganze Vielfalt der ayurvedischen Küche. Zum Kochen verwenden wir überwiegend regionale, saisonale und nach Möglichkeit Bio-Produkte. 




Was ist "Ayurveda"?

Ayurveda – wortwörtlich übersetzt „Das Wissen vom Leben“ ist ein Jahrtausende altes Gesundheitssystem mit Ursprung in Indien, dessen Lebensempfehlungen in unserer heutigen Zeit aktueller und bedeutender denn je sind.

Die Harmonie von Körper, Geist und Seele zu erhalten bzw. wieder herzustellen, ist das höchste Ziel im Ayurveda. Dies kann nur durch einen respektvollen Umgang mit Tieren und im Einklang mit der Natur erreicht werden.

Grundlage dieser Gesundheitslehre sind die 5 Elemente, die wir nicht nur in der Natur, sondern auch in unserem Körper wiederfinden. Je zwei Elemente bilden die sogenannten „Doshas“ - Energien in uns, die in jedem Menschen in einer ganz individuellen Zusammensetzung vorherrschen.


  • VATA (Äther und Luft)
  • PITTA (Feuer und Wasser)
  • KAPHA (Wasser und Erde)


Ayurvedische Ernährungslehre

Nahrung als Heilmittel


Für unsere Gesundheit spielt die Ernährung eine herausragende Rolle.

Im Ayurveda gibt es nicht „DIE richtige Ernährungsweise“ - wohl aber eine individuell richtige Ernährung. Grundlage hierfür ist das Wissen über die fünf Elemente sowie die persönliche Grundkonstitution (VATA, PITTA, KAPHA).


Die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit, die wir unserem Körper abverlangen, steigen stetig - und die Qualität der Nahrung, die wir zu uns nehmen, wird immer minderwertiger. Dies ist nur ein Faktor von mehreren, die Menschen erkranken lassen.

Eine auf die persönliche Konstitution abgestimmte Ernährung beugt Krankheiten vor, stärkt Körper und Geist. Ein mit Liebe gekochtes Gericht schenkt Wohlbefinden, Lebensfreude und dadurch mehr Lebensqualität.

Die Auswahl der wunderbaren Gewürze und die richtigen Zubereitungsarten sind hierbei wesentliche Gesichtspunkte, um Deine Gesundheit zu erhalten.


Was bedeutet "bayurvedisch"?

Wir Menschen in unserer alpenländischen Umgebung sind  tief verwurzelt mit der schier unendlichen Vielfalt an Nahrungsmitteln, die uns die Natur anbietet. Es ist für mich immer wieder eine wundervolle Aufgabe, das Ayurvedische Wissen mit Menschen teilen zu dürfen und dabei unsere heimischen Wurzeln und Kultur nicht zu vergessen. 


Beides vereint bildet für mich die Grundlage, um uns Menschen körperlich, seelisch und geistig zu nähren.
 
Unter dem für uns wichtigen Ansatz „biologisch, saisonal und vor allem regional“ - kurz also "bayurvedisch" - habe ich Rezepte und Lehr-Inhalte zur Stärkung von Körper, Geist und Seele zusammengestellt, die ich in meinen Kursen und Schulungen sehr gerne  weitergebe.