Ausbildung zum ganzheitlichen Ayurveda-Naturkoch

Wenn Du tief in die Ayurvedische Kochkunst und Ernährungslehre einsteigen möchtest, dann empfehle ich Dir diese Ausbildung. Egal, ob Du Profi oder interessierte Hobby-Köchin oder -Koch bist. 
Gerne stehe ich Dir in einem persönlichen Gespräch für Rückfragen zur Verfügung.

Infos, Zeiten und Termine 

Ausbildung:

Ganzheitlicher Ayurveda-Naturkoch

Beginn:

Samstag, 19.03.2022 (Anmeldeschluss: 06.03.2022)

Teilnehmer:

max. 7 Personen

Umfang:

Insgesamt 14 Tage und 133 Unterrichtseinheiten á 45 Min. mit Prüfungswochenende

Termine:

6 Blöcke inkl. Prüfungswochenende & praktische Tipps

Block 1 | 19.03.2022 - 20.03.2022 (2 Tage) (19 UE) (Theorie via Videokonfernenz)
Block 2 | 02.04.2022 - 03.04.2022 (2 Tage) (19 UE) (Praxis vor Ort)
Block 3 | 30.04.2022 - 01.05.2022 (2 Tage) (19 UE) (Theorie via Videokonfernenz)
Block 4 | 21.05.2022 - 22.05.2022 (2 Tage) (19 UE) (Praxis vor Ort)
Block 5 | 01.07.2022 - 02.07.2022 (2 Tage) (19 UE) (Theorie via Videokonfernenz)
Block 6 | 09.07.2022 - 10.07.2022 (2 Tage) (19 UE) (Praxis vor Ort)
Abschluss | 24.09.2022 - 25.09.2022 (2 Tage) (19 UE) (Prüfungswochenende)

Zeiten:

Block 1 - 6 | 09:00 Uhr - 17:15 Uhr | jeweils Samstags | 09:00 Uhr - 15:00 Uhr | jeweils Sonntags

Zertifikat:

Die Ausbildung schließt mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung ab. Nach erfolgreichen bestehen der Prüfung, erhält der Teilnehmer ein Abschlusszertifikat. Die Teilnahme an diesem Examen ist nicht verpflichtend, solltest Du kein Zertifikat wünschen. Eine Abschlusszertifikat kann nur ausgestellt werden, wenn alle 6 Blöcke bei Ananda erfolgreich absolviert wurden. Die Blockzeiten sind variabel.

Ausbildungsort / Veranstalter

Ananda Yoga-Ayurveda-EssGenuss
via Videokonferenz - theoretischer Teil

praktischer Teil
Mittelschule - Zenostraße 4a
83435 Bad Reichenhall

Inhalte und Kosten

Gründe und Ziele für diese Ausbildung

Die Ausbildung zum ganzheitlichen Ayurveda-Naturkoch umfasst sämtliche Aspekte der ayurvedischen Heilkunst mit Schwerpunkt Ernährung und richtet sich an alle Menschen, die ihr Wissen, Können und Verständnis dieser Lehre erweitern wollen. Neben Andreas Hollard als Ausbildungsleiter unterrichten weitere Dozent-/innen aus den Bereichen Medizin, Ayurvedische Heilkunst und Kräuterkunde.

Ob persönliches Interesse oder berufliche Anforderungen, wir vermitteln dir die handwerklichen Fähigkeit, das theoretische Wissen, sowie Tipps und Tricks aus der Praxis, dieser traditionsreichen und zugleich modernen Lehre aus Wissenschaft, Erfahrungswerten und Philosophie, zu erlernen.

Erlebe Gesundheit durch bewusste Ernährung und Lebensweise. Unterrichte andere Menschen in Kochkursen und Seminaren, als Dozent in Ausbildungsinstituten oder in Schulungen für Hotelküchen. Werde professioneller Ayurvedakoch in einem Hotel oder lege den Grundstein für Deine eigene Selbständigkeit.

Teilnahmevoraussetzung

Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich. Mitzubringen sind lediglich die Liebe zum Kochen, Interesse an einer gesunden Ernährung, sowie Wertschätzung für regionale und faire Lebensmittel. Erfahrungen im praktischen Kochen und Grundkenntnisse im Ayurveda sind von Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt.

Auszug aus den Ausbildungsinhalten

  • Geschichte, Ursprung und philosophischer Hintergrund von Ayurveda
  • Grundlagen von Ayurveda, Verdauungsfeuer Agni, sowie Ama & Malas
  • Konstitutionslehre und Diagnosen
  • Anatomie des Verdauungstraktes
  • Konstitutionsbezogene Ernährungsberatung
  • Rasa (Geschmack) und Virya & Vipaka
  • Gewürzkunde (ayurvedisch/heimisch), Kräuterkunde inkl. Kräuterwanderung
  • Therapeutisches Kochen, Kochen nach Tages- und Jahreszeiten
  • Entschlacken und Entgiften mit Ayurveda, Pancha-Karma
  • Vegane Ernährung und ihre Vorteile (Theorie und Praxis)
  • Konstitutionsbezogene Menü-Zusammenstellungen
  • „Gute und schlechte “ Nahrungsmittelkombinationen
  • Typgerechte Diät
  • Ayurveda-Küche für die gehobene Gastronomie u.v.m.

Bei Fragen zu den einzelnen Blockinhalten stehe ich Dir gerne telefonisch zur Verfügung.

Ausbildungskosten für Gesamtausbildung

Ausbildungskosten | EUR 2.850,- (ohne Prüfungsgebühr)
davon anzuzahlen | EUR 950,- (Fälligkeit: nach Erhalt der Anmeldebestätigung)
Restbetrag | EUR 1.900,- (Fälligkeit: zwei Wochen vor Ausbildungsbeginn )
  |  
Prüfungsgebühr (gesondert) | EUR 250,- (Barzahlung Prüfungswochenende)

Die Ausbildungskosten beinhalten auch die Verpflegung während der Ausbildungszeit, sowie das Lehrmaterial. Die Prüfungsgebühr ist in den Gesamtkosten nicht enthalten und kann am Prüfungswochenende bar entrichtet werden.

Ausbildungsunterricht

Die Ausbildungsblöcke bauen aufeinander auf. 

Unterkunft

Ferienwohnungen bzw. Pensionen/Hotels befinden sich mehrere in unmittelbarer Umgebung. Auf Anfrage sind wir gerne bei der Suche behilflich. Die Unterkunft ist in den Ausbildungskosten nicht enthalten.